WEBCAM:

BLICK VON DER

BERGBAUDE KOHLHAUKUPPE

AUF DEN GEISINGBERG

( In der Hoffnung, dass die Telekomleitungen funktionieren

und kein Nebel ist !)

------------------------------------------------

FALLS SIE HIER NICHTS SEHEN, HABEN WIR ALLE STECKER GEZOGEN, DA GEWITTERGEFAHR BESTEHT. DANK DER ALLIANZ KONNTE BISHER ALLES GEREGELT WERDEN, ABER MAN SOLL ES JA NICHT DARAUF ANKOMMEN LASSEN.....

Wir haben ständig Ausfälle unserer Telefonverbindung ! Falls wir zu unseren Öffnungszeiten nicht zu erreichen sind,

bitte eine Mail schicken.


Vielleicht sind das schon die Vorzeichen eines Vulkanausbruchs :

Erdbebenforscher aus Potsdam bestätigen die vielerorts gemachte Beobachtung von Anwohnern im Dreiländereck: Es gibt einen deutlichen Anstieg der Erdbeben im Vergleich zum Vorjahr. Als Ursache sehen die Wissenschaftler ein sich mit Magma füllendes Reservoir, das sich zu einem Vulkan entwickeln könnte.

Immer häufiger bebt der Boden in Sachsen und Bayern seit Jahresbeginn. "Die Schwärme werden stärker und auch die Zyklen verkleinern sich", erklärt Erdbebenforscher Torsten Dahm vom Deutschen Geo-Forschungszentrum in Potsdam gegenüber der Freien Presse. Sogenannte Schwarmbeben – also Erdstöße in kurzer Frequenz und im gleichen Herdgebiet – sind typisch für die Region. Doch die Wissenschaftler vermuten jetzt eine völlig neue Ursache: "Wir glauben, dass wir einen erwachenden Vulkan beobachten." Es gebe Indizien dafür, dass sich unter dem sogenannten Egerbecken ein Magmareservoir bildet, so der Geophysiker.

Dem Beben wollen die Wissenschaftler jetzt wortwörtlich auf den Grund gehen und verschiedene Bohrungen zwischen dem tschechischen Böhmen, Bayern und Sachsen durchführen. Ein internationales Forschungsteam will noch dieses Jahr mit den bis zu 4000m tiefen Bohrungen beginnen. Bis jetzt ist der Vulkan noch nicht aktiv, was sich jedoch in etwa 30 Jahren ändern könnte. Doch Torsten Dahm will keine Ängste schüren:

"Man sollte unbedingt die Chancen für eine Region sehen."


Quelle :Fokus.de

Hier der entsprechende Link

https://www.focus.de/wissen/brodelndes-egerbecken-haeufige-erdbeben-in-bayern-und-sachsen-geo-physiker-prophezeit-vulkan-erwachen_id_9246887.html


Also nutzen Sie die Chance und

          kommen auf die Kohlhaukuppe

                solange es noch möglich ist !!